Star Wars-Fieber ist wieder ausgebrochen!

Star Wars-Fieber ist wieder ausgebrochen!

Star Wars – Wer kennt es nicht. Luke Skywalker und Prinzessin Leia kämpfen mit Hilfe von Han Solo gegen das Böse, in Gestalt des Galaktischen Imperiums, welches von Darth Vader und seinen Soldaten unterstützt wird.

Die Handlung spielt in einem fiktiven Universum einer fernen Vergangenheit und handelt vom andauernden Kampf zwischen Gut und Böse – zwei Seiten, die durch die Helle und durch die Dunkle Seite der Macht repräsentiert werden. Begonnen als Space Epos-Trilogie in den 80iger Jahren des Regisseurs George Lucas, endet die Film-Serie vorläufig mit „Episode VII – Das Erwachen der Macht“ im Jahr 2015. Allerdings ist dieser letzte Film angeblich der Anfang der sogenannten „Sequel-Trilogie“. Wir dürfen jedenfalls gespannt sein und die Star Wars Fans können es wahrscheinlich kaum erwarten, bis der nächste Teil in die Kinos kommt.

Wie es sich natürlich für solche Filmepen gehört, gibt es auch von Star Wars jeden Menge Merchandise Artikel, unter anderem auch die Hauptfiguren und Raumschiffe zum Spielen, wie z.B. von Lego.

Aber jetzt gibt es die Figuren auch zum Häkeln. Klein und weich verführen sie ins Star Wars Universum. Sie gelten als sogenannte Amigurumis, welche kleine Häkel- oder Strickfiguren, ca. 15cm groß, sind. Diese können unterschiedliche Formen annehmen, seien es Tiere, Gegenstände, Lebensmittel oder Fantasieobjekte. Sie werden als Spielzeuge, Sammelobjekte oder Schlüsselanhänger verwendet.

Durch Fernsehsendungen in den 80er Jahren in Japan geboren, gelangte die Idee der Amigurumis im Jahr 2002 auch zu uns. Das Anfertigen solcher Figuren und Formen galt und gilt heute noch als „Japanische Handarbeitskunst“, allerdings ist diese Kunst auch aus anderen Ländern der Erde bekannt, weshalb man diese nicht als „traditionell japanisch“ bezeichnen kann. Es wurde ein regelrechter Boom unter der Bezeichnung „Amigurumi“ in der ganzen Welt ausgelöst und es entwickelte sich eine regelrechte Kunstform daraus. Insbesondere die Miniaturisierung der Figuren und Formen wird immer weiter vorangetrieben, sie werden immer kleiner, manche sind sogar nur wenige Zentimeter groß: Die Mochimochis.

Die Star Wars Amigurumis sind, wie weiter oben erwähnt, ca. 15cm groß und mit viel Liebe zum Detail und für einen privaten Zweck gehäkelt worden. Ihr könnt Euch auf den Fotos davon überzeugen.

Star Wars unterliegt dem Copyright von Lucasfilm Ltd. und Walt Disney Studios.

Kommentieren

*